• Matratzengrößen im Vergleich

    Zu den verschiedenen Schlafwünschen zählen nicht nur der Härtegrad und das Matratzenmaterial. Auch die Matratzengröße spielt bei vielen eine wichtige Rolle.

     

    80x200cm

    Ist das Schlafgemach quadratmetertechnisch eher bescheiden, fällt die Wahl oftmals auf ein kleineres Bett, passend für eine 80×200 cm Matratze. Als Alternative zur Standardgröße von 90×200 cm findet sich diese Matratzengröße sowohl in Kinder- und Jugendzimmern als auch in Single-Haushalten. Da die Matratze doch recht schmal ist, werden sich Menschen mit größerem Körperumfang eher weniger wohl darauf fühlen. Bewegt man sich als ausgewachsene Person also viel im Schlaf, sollte man eher zu einer breiteren Variante greifen.

    Im Doppelpack wird die 80er Variante jedoch oft von Paaren gewählt, um sie dann nebeneinander in ein Bett mit 160 cm Breite zu legen.

     

    90x200cm

    Mit einer Breite von 90 cm und einer Länge von 200 cm ist diese Größe die wohl gängigste für Einzelbetten und gilt zu den Standardgrößen. Jedoch findet sie ihren Platz auch im Doppelpack in 180×200 cm Betten.

    Die 90er Variante eignet sich ebenfalls bestens für Kinder. Auch wenn sie anfangs noch zu groß wirken könnte, ist sie auch bei groben Wachstumsschüben noch groß genug.

     

    100x200cm

    Neben der 90x200er Variante gehört auch die Matratze mit 100 cm Breite zu den beliebtesten Größen für Einzelbetten. Ebenso wie die 80er und 90er Variante, findet man auch diese Matratze paarweise in Doppelbetten.

     

    120x200cm

    Matratzen in der Größe 120×200 cm gehören zu den eher weniger verkauften Matratzen und gehören somit auch zu den Sondergrößen.

    Diese Variante findet sich in der Regel in Single-Haushalten bei Menschen, die gerne mehr Platz im Bett nutzen, jedoch nicht allzu viel Platz im Schlafzimmer dafür zur Verfügung haben.

     

    140x200cm

    Mit einer Größe von 140×200 cm bietet sich diese Matratzenvariante als eine gute Zwischenlösung für Einzel- und Doppelbett an. Vor allem bei jungen Paaren in nicht allzu geräumigen Schlafzimmern findet sich diese Variante häufig wieder. Jedoch ist sie auch bei Einzelschläfern, die einen großen Wert auf viel Schlafplatz legen, sehr beliebt.

     

    160x200cm

    Während die Matratze mit 160cm Breite vereinzelt auch von Singles gekauft wird, gilt sie eher als Standardmaß für Doppelbetten für Paare mit mäßig viel Platz im Schlafzimmer. Während sie ein nahes Beieinanderliegen der Partner ermöglicht, bietet sie dennoch ausreichend Platz für beide Personen. Als Vorteil dieser großen Matratze lässt sich definitiv das Entfallen der Besucherritze nennen.

     

    180x200cm

    Matratzen mit einer Größe von 180×200 cm gelten als die beliebteste Matratzenvariante in Doppelbetten. Sie bieten ausreichend viel Platz und ermöglichen einen komfortablen Schlaf für beide Partner. Aus einem Stück gefertigt entsteht auch hier keine Besucherritze. Ebenfalls für kleine Familien bietet diese Matratze Vorteile, da auch ein Kind durchaus seinen Platz auf ihr findet.

     

    200x200cm

    Mit ihrem riesigen, quadratischen Format gilt die Matratze mit 200×200 cm als das größte standardmäßige Matratzenmaß. Ideal ist sie für Paare, die auf ihren persönlichen Schlafraum nicht verzichten wollen oder aber auch für Familien, in denen das Kind noch im Elternbett schläft. In geräumigen Schlafzimmern findet sich diese Matratzenvariante am häufigsten wieder.

     

    Insgesamt lässt sich also festhalten, dass bei der Wahl der richtigen Matratzengröße gewisse Punkte beachtet werden müssen. So sollten beispielsweise sowohl die Zimmergröße, individuelle Schlafgewohnheiten als auch die Anzahl der Schlafenden beachtet werden. Darüber hinaus sollte man weitere Kostenpunkte inklusive des passenden Zubehörs nicht aus den Augen verlieren.

    Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Beliebte Beiträge

  • Der Testsieger im aktuellen Matratzentest ist die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze von… mehr

  • 5 Tipps für einen erholsamen Schlaf Für einen geregelten Tagesablauf… mehr

Aktuelle Beiträge

  • Die MLine Slow Motion III von Matratzen Concord ist eine… mehr

  • Nicht nur wir haben es uns als Ziel gesetzt, dem… mehr

  • Beim Kauf einer sogenannten Premium Matratze erwartet der Kunde vor… mehr

  • Grundsätzlich sind Kindermatratzen ähnlich aufgebaut wie Matratzen für Erwachsene. Im… mehr

  • Hört man den Begriff „Luftmatratze“, denkt man oft zuerst an… mehr

  • Die Feiertage stehen vor der Tür und der alljährliche Übernachtungsbesuch… mehr

  • Ein Phänomen, mit dem sich die weniger Glücklichen beschäftigen müssen,… mehr

  • Sofern der Nachwuchs nicht im eigenen Bett schläft, stehen Eltern… mehr

  • Die Relevanz von qualitativ hochwertigem Material bekommt man besonders beim… mehr

  • Encasings, also Umhüllungen, sind speziell für Allergiker geeignete Matratzenbezüge, die… mehr

  • Matratzenschoner werden oft mit Matratzentoppern verwechselt. Diese dienen dem erhöhten… mehr

  • Hinter dem Begriff des Matratzentoppers versteckt sich die Matratzenauflage. Nicht… mehr

  • Schlafen Paare in einem gemeinsamen Bett, müssen sie zwischen zwei… mehr

  • Studien zufolge ist mehr als jeder zweite Deutsche zu dick,… mehr

  • Teuer = Gut? Beim Kauf einer neuen Matratze stellt man… mehr

  • Eine Matratze, auf der jedermann erholsamen Schlaf findet. Dieses Versprechen… mehr

  • Beim Kauf einer neuen Matratze sind so einige Dinge zu… mehr

  • Das Raumgewicht (RG) gilt unter anderem als Merkmal für die… mehr

  • Ist erstmal die Entscheidung gefallen, sich eine Matratze zu kaufen,… mehr

  • Während die einen nur auf festen Unterlagen schlafen können, bevorzugen… mehr

  • Zu den verschiedenen Schlafwünschen zählen nicht nur der Härtegrad und… mehr

  •   So wie die Matratze sollte auch das Kissen ideal… mehr

  • Merkmale Die Orthomatic First Class KS wird von der Firma… mehr

  • Als Eigenmodell des Matratzendiscounters Matratzen Concord befindet sich die Vitalis… mehr

  • 5 Tipps für einen erholsamen Schlaf Für einen geregelten Tagesablauf… mehr

  • Matratzenpflege Flecken jeglicher Art auf Matratzen führen oft zu Verzweiflung,… mehr

  • Immer mehr Menschen klagen über Bandscheibenbeschwerden und Rückenschmerzen. Während viele… mehr

  • Nach Pollen ist die Hausstaubmilbe der häufigste Auslöser für allergische… mehr

  • Boxspringbett Wellness Edition Das Boxspringbett Wellness Edition soll einen optimalen… mehr

  • Das Boxspringbett Bea wird vom Hersteller Möbelfreude verkauft und ist… mehr

  • Bei der Badenia Bettcomfort Irisette Lotus handelt es sich um… mehr

  • Im Zuge der Produkterweiterung beim schwedischen Möbelriesen Ikea ging auch… mehr

  • 1950 wurde die ERICH WERKMEISTER GmbH & Co. KG gegründet,… mehr

  • Materalien und Verarbeitung Die Bio Fema Matratze von Malie enthält… mehr

  • Während die Matratze wohl die wichtigste Komponente erholsamen Schlafens darstellt,… mehr

  • Die Breckle Ergoline 7-Zonen Kaltschaummatratze hat eine Höhe von insgesamt… mehr

  • Der Testsieger im aktuellen Matratzentest ist die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze von… mehr