• Stiftung Warentest

    Nicht nur wir haben es uns als Ziel gesetzt, dem Matratzenmarkt auf den Grund zu gehen. Auch die Stiftung Warentest testet als unabhängiges Prüfinstitut mit umfassenden Prüfkriterien regelmäßig Matratzen aus den unterschiedlichsten Stoffen von den unterschiedlichsten Herstellern. Die Kriterien hierfür sowie die Prüfweise haben wir im Folgenden aufgelistet und zusammengefasst:

    Liegeeigenschaften

    Hier wird die Liegequalität für Menschen mit verschiedenen Körperformen getestet. Die Tests berücksichtigen hierbei ebenfalls verschiedene Schlafpositionen wie Bauch- Rücken- oder Seitenlage. Darüber hinaus fließen Kriterien wie Kontaktfläche oder Druckverteilung mit in die Bewertung ein. Auch der Schulterklappeffekt wird hierbei nicht außer Acht gelassen. Weiterhin fällt in diesen Bereich die Luftzirkulation sowie die Temperaturregulation, welche für ein angenehmes Schlafklima von großer Bedeutung sind. Denn nicht nur ein gutes Lüften des Schlafzimmers ist für dieses maßgeblich, auch die Matratze selbst trägt einen großen Teil dazu bei.

    Haltbarkeit

    Die Haltbarkeit wird mit Hilfe eines Dauerwalzversuches überprüft. Bei diesem wird die Abnutzung von 8 Jahren simuliert, indem eine 140kg schwere Walze 60 000 Mal über die Matratze rollt. Darüber hinaus wird der Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur getestet.

    Bezug

    Auch dem Bezug kommt bei Matratzen eine besondere Rolle zu. Vor allem Waschbarkeit und Verarbeitung geben hier den Ausschlag.

    Gesundheit & Umwelt

    In diesem Punkt wird auf Raum­luft­belastung, Geruchs­belästigung, Schad­stoffe und Entsorgung getestet.

    Handhabung

    Für die Handhabung wird vor allem getestet, ob und wie gut sich eine Matratze wenden oder gar transportieren lässt.

    Deklaration und Werbung

    In diesem Bereich wird vor allem den Werbeversprechen auf den Grund gegangen.

     

    Überblick über die Resultate

    Die Tests brachten eindeutige Ergebnisse hervor. Vor allem fiel auf, dass sich über den Preis einer Matratze kaum ein Schluss über die Qualität ziehen lässt. Im Gegenteil: Die teuren Matratzenmodelle schnitten im besten Falle mit durchschnittlich guten Ergebnissen ab, einige mussten sich weit hinten, sogar auf dem letzten Platz in der Rangliste einordnen. Umgekehrt überraschte vor allem eine Matratze aus dem sehr niedrigen Preissegment und konnte mit ihren Testergebnissen den ersten Platz einräumen.

    Der Test beweist also: Werbeversprechen sollte man nicht immer blind vertrauen, die Möglichkeit Probe zu schlafen sollte immer in Anspruch genommen werden, und mit dem Testen sollte man sich so viel Zeit wie möglich lassen.

    Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Beliebte Beiträge

  • Der Testsieger im aktuellen Matratzentest ist die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze von… mehr

  • 5 Tipps für einen erholsamen Schlaf Für einen geregelten Tagesablauf… mehr

Aktuelle Beiträge

  • Die MLine Slow Motion III von Matratzen Concord ist eine… mehr

  • Nicht nur wir haben es uns als Ziel gesetzt, dem… mehr

  • Beim Kauf einer sogenannten Premium Matratze erwartet der Kunde vor… mehr

  • Grundsätzlich sind Kindermatratzen ähnlich aufgebaut wie Matratzen für Erwachsene. Im… mehr

  • Hört man den Begriff „Luftmatratze“, denkt man oft zuerst an… mehr

  • Die Feiertage stehen vor der Tür und der alljährliche Übernachtungsbesuch… mehr

  • Ein Phänomen, mit dem sich die weniger Glücklichen beschäftigen müssen,… mehr

  • Sofern der Nachwuchs nicht im eigenen Bett schläft, stehen Eltern… mehr

  • Die Relevanz von qualitativ hochwertigem Material bekommt man besonders beim… mehr

  • Encasings, also Umhüllungen, sind speziell für Allergiker geeignete Matratzenbezüge, die… mehr

  • Matratzenschoner werden oft mit Matratzentoppern verwechselt. Diese dienen dem erhöhten… mehr

  • Hinter dem Begriff des Matratzentoppers versteckt sich die Matratzenauflage. Nicht… mehr

  • Schlafen Paare in einem gemeinsamen Bett, müssen sie zwischen zwei… mehr

  • Studien zufolge ist mehr als jeder zweite Deutsche zu dick,… mehr

  • Teuer = Gut? Beim Kauf einer neuen Matratze stellt man… mehr

  • Eine Matratze, auf der jedermann erholsamen Schlaf findet. Dieses Versprechen… mehr

  • Beim Kauf einer neuen Matratze sind so einige Dinge zu… mehr

  • Das Raumgewicht (RG) gilt unter anderem als Merkmal für die… mehr

  • Ist erstmal die Entscheidung gefallen, sich eine Matratze zu kaufen,… mehr

  • Während die einen nur auf festen Unterlagen schlafen können, bevorzugen… mehr

  • Zu den verschiedenen Schlafwünschen zählen nicht nur der Härtegrad und… mehr

  •   So wie die Matratze sollte auch das Kissen ideal… mehr

  • Merkmale Die Orthomatic First Class KS wird von der Firma… mehr

  • Als Eigenmodell des Matratzendiscounters Matratzen Concord befindet sich die Vitalis… mehr

  • 5 Tipps für einen erholsamen Schlaf Für einen geregelten Tagesablauf… mehr

  • Matratzenpflege Flecken jeglicher Art auf Matratzen führen oft zu Verzweiflung,… mehr

  • Immer mehr Menschen klagen über Bandscheibenbeschwerden und Rückenschmerzen. Während viele… mehr

  • Nach Pollen ist die Hausstaubmilbe der häufigste Auslöser für allergische… mehr

  • Boxspringbett Wellness Edition Das Boxspringbett Wellness Edition soll einen optimalen… mehr

  • Das Boxspringbett Bea wird vom Hersteller Möbelfreude verkauft und ist… mehr

  • Bei der Badenia Bettcomfort Irisette Lotus handelt es sich um… mehr

  • Im Zuge der Produkterweiterung beim schwedischen Möbelriesen Ikea ging auch… mehr

  • 1950 wurde die ERICH WERKMEISTER GmbH & Co. KG gegründet,… mehr

  • Materalien und Verarbeitung Die Bio Fema Matratze von Malie enthält… mehr

  • Während die Matratze wohl die wichtigste Komponente erholsamen Schlafens darstellt,… mehr

  • Die Breckle Ergoline 7-Zonen Kaltschaummatratze hat eine Höhe von insgesamt… mehr

  • Der Testsieger im aktuellen Matratzentest ist die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze von… mehr